Unihockeygrümpi Embrach vom 23.12.2012

Grümpi Embrach_2012Der Bericht zu den einzelnen Spielen wird dieses Jahr nicht so ausführlich ausfallen, weil das Notieren auf Kosten vom erfolgreichen Coaching und gutem Spielen ein bisschen spärlich ausgefallen ist 😉
Ich habe mir dafür was einfallen lassen, damit ihr trotzdem alles Wichtige erfahrt.

2011

Herren Plausch
(Spieltag Sa und So):

  • Spieler: Kroh,   Dooley, Eggi, Matthias, Zucco, Felix I, Felix R.
  • 4 Gruppenspiele
  • 18 Tore geschossen, 1 erhalten
  • Gruppensieger
  • 2 Niederlagen in der Zwischenrunde und dadurch   ausgeschieden

 

 

Mixed (Spieltag So):

  • Spieler:  Christin, Simone, Eggi, Kroh, Dooley, Matthias, Rahel
  • 4 Gruppenspiele
  • Gruppenzweiter
  • 4 Niederlagen in der Zwischenrunde und   dadurch ausgeschieden

2012

 Herren Plausch
(Spieltag So):

  • Spieler: Tricky, Kroh, Mäx, Häfeli, Streuli, Brüetsch, Rahel
  • 3 Gruppenspiele
  • 8 Tore geschossen, 1 erhalten
  • Gruppensieger
  • 2 Siege & 1 Unentschieden in der   Zwischenrunde
  • Halbfinal verloren, kleines Final gewonnen
  • -> 3. Rang!!
  • Torschützenkönig Tricky

Mixed:

  • Kein Team

Letztes Jahr glich der Boden einer Eisbahn. Für dieses Jahr habe ich darum Vorbereitungen getroffen: Vor jedem Einsatz konnte man sich die Schuhe mit einem feuchten Handtuch, welches ich bei jedem Spiel vor unserer Bank deponierte, abputzen. Wir rutschten nun nicht mehr so fest durch die Gegend, was uns einen kleinen Vorteil verschaffte. Liegt das bessere Abschneiden nun an dem Tuch, an der super Spielvorbereitung, welche wir dieses Jahr hatten („Arschlöchle“) oder dass letztes Jahr die Puste für die Finalspiele am Sonntagnachmittag raus war? Das Fazit überlasse ich jedem persönlich! 🙂

Es war wieder einmal ein spannendes, hart umkämpftes Turnier, von dem ein paar auch ihre Andenken mit nach Hause nahmen, gäll Ricky! Teig hat super gehalten und den einen oder anderen Shutout vollbracht. Abgesehen von mir (ich war zu sehr mit Coachen und Notieren beschäftigt) schoss jeder ein Tor. Ja sogar der Herr Bruodorooor hat eines geschossen! Merci für’s Mitmache und bis bald zum Schinkliässe!

Rahel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

P